Logo Administration - Dienste - FTP

FTP

Informationen ber den File Transfer Protocol (FTP) Internet Dienst der REKOBA fr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses.

berblick

FTP dient zur komfortablen und sicheren bertragung von Dateien zwischen ihrem Arbeitsplatz und unserem Internet Server, im Hausnetz und von auen. Mitarbeiter/innen mssen FTP Zugriffsrechte separat und mit Begrndung bei den Administratoren beantragen.

Klassisches, unverschlsseltes FTP wird nicht untersttzt, auch nicht im Hausnetz. Dafr aber FTP/AUTH-TLS und FTP/SSH, beide mit Verschlsselung.

Fr die Windows Arbeitspltze im Haus und von auen empfehlen wir das kostenlose Core FTP lite [coreftp.com] oder fr $29,95 Smart FTP [smartftp.com] (Demo kann man downloaden). Fr €121,50 kann man auch eine Lizenz fr SSH Secure Shell for Workstations von ssh.com [ssh.com] erwerben.

Einrichtung des FTP Clients

Bei der Einrichtung ihres FTP Clients fr den REKOBA FTP Server mu folgendes beachtet werden:

  • Als Verbindungsart (Connection Mode) 'Explicit SSL' whlen, andere Arten (Normal oder Implicit) werden nicht untersttzt.

  • Als Authentifizierungsform (Authentication Method) entweder 'AUTH TLS' (empfohlen) oder 'FTP/SSH', andere Formen werden nicht untersttzt.

  • Wenn von auen auf den FTP Server zugegriffen wird, mu aktives (Active) FTP verwendet werden, nicht passives (Passive). Die Art der Interetverbindung des REKOBA Servers erzwingt diese Einstellung, im Hausnetz funktionieren beide Formen.

  • Falls in den Einstellungen des Clients angeboten, 'SSL Transfers' aktivieren damit Dateien bei ihrer betragung auch verschlsselt werden, sonst werden nur Kennwrter und Kommandos verschlsselt (Achtung: Bei Core FTP funktioniert SSL Listings nicht!).

  • Das FEAT (feature) Command abstellen, untersttzen wir nicht.

FTP Server Software ist BSDftpd-ssl [bsdftpd-ssl.sc.ru], Version 6.0/0.6.3.

Schreibrechte am Server

Alle Benutzer des Systems erhalten beim Einrichten ihres Kontos ihr eigenes Verzeichnis am Server, das sogenannte home-Verzeichnis der Benutzers. Es ist das persnliche Verzeichns, nur der Eigentmer hat darin Schreibrecht (Achtung: andere knnen lesen, sofern Sie das nicht ndern). Schreibrecht fr andere Verzeichnisse mu (mit einigen Aussnahmen wie /tmp) separat beantragt und eingerichtet werden.

REKOBA Relais- und Fernmeldetechnik GmbH
Letzte Änderung: 2005-09-23 13:04